Historische Adressbücher

ein Hilfsmittel für Heimat- und Familienforschung

Das Grevenbroicher Kreisadreßbuch von 1912

Liebe "Tippgemeinschaft",
 
die Erfassung des Adressbuchs Grevenbroich 1912 wurde abgeschlossen.
http://wiki-de.genealogy.net/Kreis_Grevenbroich/Adressbuch_1912
<http://wiki-de.genealogy.net/Kreis_Grevenbroich/Adressbuch_1912>
 
Im Zeitraum von 7 Wochen wurden von 7 Freiwilligen
165 Seiten mit 10.504 Einträgen erfasst.
 
Die erfassten Daten können gesucht werden unter
http://des.genealogy.net/grevenbroichKreis1912/search/index
<http://des.genealogy.net/grevenbroichKreis1912/search/index>
 
Bitte diese Information an regionale oder vereinsinterne regionale
Mailinglisten weiter leiten.
 
Vielen Dank an alle Beteiligten.
 
Joachim (Buchholz)
Projektbetreuer

 

 

 

 

 

Totenzettel – Quellen zur Familienforschung

Bild

ngz-bericht-2017-01-31Ältere Totenzettel erweisen sich häufig als zusätzliche Quelle in der Familien- und Heimatforschung.
Der Geschichtskreis Rommerkirchen verfügt über eine Sammlung lokaler Totenzettel und zeigt sie hier —>  http://wiki-de.genealogy.net/Geschichtskreis_Rommerskirchen#Unsere_Totenzettel-Sammlung